BEISTELLUNG.

Grundlage der Beistellung ist die Trennung von Kupferpreis und Umarbeitungspreis.

Sie kaufen Kupfer in Form von Kathoden oder Gießwalzdraht bei uns und stellen es Ihrem Vorlieferanten zur Bearbeitung zur Verfügung. Der Preis für die Umarbeitung wird zwischen Ihnen und dem Vorlieferanten vereinbart und abgerechnet. So können Sie den Zeitpunkt des Rohstoffkaufs und der Preisfixierung selber bestimmen. Hierbei besteht die Möglichkeit, prompte oder in die Zukunft gerichtete Termingeschäfte vorzunehmen. Gleichzeitig bietet die Beistellung Ihnen die Flexibilität, den Rohstoff verschiedenen Vorlieferanten zur Weiterverarbeitung zur Verfügung zu stellen.

Bei über 80% der Kupfergeschäfte wird heute die Option Beistellung genutzt.